Fermentiertes Gemüse – Sauerkraut & Co


alexx

Milchverkneifer
Beiträge
685
Nur kurz gefragt: es ist normal, dass die Lake während der Gärung trüb wird? ( Karotten, Knoblauch und Chili).

Ich weiß es geht aber ich hab irgendwie immer noch Schiss, dass das Twist-Off Glas einfach irgendwann explodiert :)
 

Dropselmops

Jalapenogenießer
Beiträge
119
Muß ja trüb werden, denn wenn Milchsäure- und Essigsäurebaktierien den Zucker verstoffwechseln, fühlen sie sich wohl. Und wer sich wohl fühlt, vermehrt sich. Wenn der Deckel sich wölben sollte, kannst Du vorsichtig aufdrehen, am besten über dem Spülbecken. Der entweichende Geruch sagt Dir dann, ob es gut oder schlecht ist. Schlecht erkennt man auf Anhieb! Und Schimmel auch. Also keine Sorge, scheint alles noch normal zu sein bei Dir :)
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
2.317
@sebastianblei Kombucha macht meine Schwester schon, Esdig reizt mich (noch) nicht. Aber Kimchi muss jetzt unbedingt bald mal her! :D

@alexx ja zB. Ich bring zu Forentreffen immer ganz gern so kleine Sample-Fläschchen mit. Das reicht zum probieren und tut mir nicht weh :)
Aber auch um mal Whisky zu tauschen sind die ganz praktisch ;)

@Capsium ich habe bei www.flaschenbauer.de bestellt.
 

alexx

Milchverkneifer
Beiträge
685
Den link hab ich mir auch mal gespeichert. Schon lange mal nach sowas suchen wollen. Echt günstig. Danke
 

thoe

Dampfentsafter
Beiträge
1.090
Mal eine "Anfängerfrage": wie viel Salz werft ihr an ganz normales Sauerkraut im Gärtopf?

Viele Rezepte nennen da 1 %, ich hab aber auch schon 3 % gelesen.
 
Beiträge
8.197
Mal eine "Anfängerfrage": wie viel Salz werft ihr an ganz normales Sauerkraut im Gärtopf?

Viele Rezepte nennen da 1 %, ich hab aber auch schon 3 % gelesen.
Ich halte es wie beim Kimchi: großzügig einsalzen, vermengen, ziehen lassen und nach frühestens einer halben Stunde, besser ein paar Stunden, abwaschen und mit Gewürzen einschichten.
Also liegt die Entscheidung an der Stelle nicht bei mir. Die Osmose entscheidet. :)
 
Beiträge
8.197
Forumsinternes Rezept zur Sauerkraut Verwertung:
Ohne Fleisch, dafür mit 175g Speck. :roflmao:

 

Oben Unten