Happy Chiles 2019


Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
555
Das sind wirklich schöne Pflanzen und super Beeren.
Für die, die sich für die 30l Töpfe interessieren: Die gibt es bei pflanz-zelt.de für 3,99 Euro, sind momentan aber wohl auch vergriffen!
Dann vielleicht doch auf pflsnzsäcke umstellen. Habe inzwischen schon viel gutes darüber gelesen, bin mir aber noch immer nicht sicher bezüglich Unterschieden zwischen den einzelnen Marken bzw. Materialien. Also inwiefern es sich auswirkt. Eine Alternative stellen sie aber definitiv, wenn man dringend etwas benötigt.
 

Happystone

Chilitarier
Beiträge
1.386
Endlich ist es geschafft. Die alte Erde abgetragen, ca. 400 Rasenkantensteine gesetzt, 15 Tonnen neuer Mutterboden in den Garten gefahren und gestern Erde eingesäht ... Jetzt bleibt die nächsten Wochen noch "Kleinkram" wie Bambusse einpflanzen, Lampen einbauen, Zierkies verteilen, und und und...
20190519_094358-01.jpeg

Vorallem auch dank des Wetters wird endlich mal das Hochbeet in Betrieb genommen und die Chilis in ihre Endtöpfe verfrachtet. Ich habe noch reichlich gesiebten Mutterboden über so das ich den auf jeden Fall angereichert mit Hornmehl und Hornspan für das Hochbeet verwenden will.

Aber heute machen die alten Knochen erst mal kurz Pause.
 

Happystone

Chilitarier
Beiträge
1.386
Endlich... Zeit und Ruhe für ein umfangreiches Update!

Die Chilis sind nun schon eine ganze Weile in ihren Endtöpfen und an ihrer entgültigen Position angekommen. Das Chili Regal von Leona ist fertig und beherbergt 7 Pflanzeni n 9 Liter Töpfen.
V.l.n.r: Pimenta Lisa, Fidalgo Roxa, NOT Tabasco, Chenzo, Jay's Peach Ghost Scorpion, Hopp, Monkey Face Red
So lansam hat Leona auch schon drauf wie welche Chili heißt und das Gießen klappt ebenfalls schon recht gut! ;)

Papas Chilis sind dieses Jahr nachdem der Garten neu gemacht wurde ein wenig umgezogen und so habe die Regale eine neue Seite der Gabionen Terrasse in Besitz genommen...
Hier sind alle Chinensen in 14 Liter Töpfen sowie meine 3 Jalapeño Jalaro, Numex Lemon Spice und Agriset in 19 Liter Töpfen aufdrappiert!

Da sowohl Rocotos und die Bacatussis in diesem Jahr in 30 Liter Töpfe dürften bleiben die auf der Terrasse bzw. dem Steinbeet (noch ohne Steine) zwischen Gehweg und Rasen stehen.

Ein paar weitere Annuum stehen noch auf einem großen Regal bei Leonas Chili Regal auf der anderen Seite der Terrasse.
V.l.n.r: Ethiopian Berbere, Chilhuacle Negro, Buena Mulata

Insgesamt muss ich sagen, das die Pflanzen meiner Meinung nach noch immer recht zierlich sind. Auch wenn einige bereits erste Beeren tragen hoffe ich, daß sie noch einiges an Größe zulegen werden. Insbesondere die Chinensen wirken derzeit noch recht klein, was aber auch daran liegen kann, daß ich alle großen Blätter unterhalb der ersten Verzweigung entfernt habe.

Ich bin auch die Entwicklung der nächsten Wochen gespannt und werde jetzt auch wieder öfter berichten. Das Gartenprojekt neigt sich dem Ende zu und so wird die zurück gewonnene Freizeit wieder in die Chilipflanzen investiert.

Hier noch ein paar Detail Aufnahmen der fotogenen Pflanzen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Globaler Moderator
Beiträge
10.002
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Hammer Fotos, mega Garten und top Pflanzen!! Da kannst du stolz und zufrieden sein :)
 

Happystone

Chilitarier
Beiträge
1.386
Gleich zwei Diven wollten heute Morgen schon vor die Kamera und detailliert abgelichtet werden.
Natürlich habe ich diesem Wunsch nachgegeben und so präsentiere ich euch zum Countdown Richtung Wochenende zwei (wie ich finde) echte Hingucker:

Also Josch @Papadopulus, ich finde die NOT Tabasco von Dir hat was, insbesondere diese dicken dunklen Konten finde ich echt klasse.
Außerdem bricht diese kleine Pflanze gerade sämtliche Beerenrekorde in meinem Garten. Und da ich weiss, wie gut das Pulver schmeckt, kann sie gerne so weiter machen!

Auch die Chenzo aus dem Aussi Saatgut von den Hippies entwickelt sich zum Hingucker. Ich finde sie ist echt schön gewachsen und präsentiert sich von ihrer Schokoladenseite. Dieser lilaferbenen Rand der Blätter ist echt schön. Es bleibt abzuwarten ob sie wirklich die schwarz-rote Leopardenoptik bekommt oder einfarbig bleibt. Egal, ich mag Sie!
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
17.032
Endlich ist es geschafft. Die alte Erde abgetragen, ca. 400 Rasenkantensteine gesetzt, 15 Tonnen neuer Mutterboden in den Garten gefahren und gestern Erde eingesäht ... Jetzt bleibt die nächsten Wochen noch "Kleinkram" wie Bambusse einpflanzen, Lampen einbauen, Zierkies verteilen, und und und...
Anhang anzeigen 161599

Vorallem auch dank des Wetters wird endlich mal das Hochbeet in Betrieb genommen und die Chilis in ihre Endtöpfe verfrachtet. Ich habe noch reichlich gesiebten Mutterboden über so das ich den auf jeden Fall angereichert mit Hornmehl und Hornspan für das Hochbeet verwenden will.

Aber heute machen die alten Knochen erst mal kurz Pause.
Eine schöne Anlage, mit Rasen (ich vermute der kommt auf die freie Erdfläche) traumhaft.
 

Oben Unten