How To: Verhüten für sortenreine Früchte


alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.913
Spricht etwas dagegen aus der Ersten reifen Frucht (Auch Königsblüte Samen zu machen.
Hintergrund: Ich habe bei vielen die Blüten nicht abgemacht.
Habe viele Sorten nur für den Weltrekord angebaut. Ertrag ist nicht wichtig.
Die sind alle Indoor handbestäut worden und werden landsam reif.
Die Samen gehen dann zurück ins Capsmania Paket. @karlinche
Wäre somit Sortenrein.

 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.370
Indoor, ohne Insekten, hast du eine gute Chance, dass Der Samen sortenrein ist.
Ohne Wind werden die Pollen nicht so weit getragen. Die Frage ist, wie dicht standen die Pflanzen beieinander?

Die große Frage ist, wie hast du bestäubt?

Mit einem Vibrator, dann ist die Chance auf sortenreinen Samen gar nicht so schlecht.

Mit einem (für alle Pflanzen) Pinsel, Wattestäbchen usw., dann ist die Verkreuzungswahrscheinlichkeit extrem hoch.
 

steezabit

Chiligrünschnabel
Beiträge
37
Ich hoffe meine Fragen sind nicht allzu peinlich, wahrscheinlich liegen die Antworten auf der Hand:

1. Reicht es denn aus nur eine Blüte einzupacken? Kann sich eine Blüte selbst bestäuben?
2. Sagen wir mal ich habe Chilisorte A und Sorte B im gleichen GWH. Falls jetzt eine A-Blüte von B bestäubt wird, wächst dann an der A Pflanze eine Frucht welche bereits eine Mischung aus beiden ist, oder wächst immer noch die für A sortentypische "originale" Frucht?

Danke für eure Antworten! :happy:
 

Papadopulus

Chilosoph
Beiträge
6.368
Ich hoffe meine Fragen sind nicht allzu peinlich
ne, keinen Falls...
zu 1) Chilis sind "Selbstbestäuber", aber zur Sicherheit sollte man schon mehre Blüten nehmen, oder einen ganzen Zweig
zu 2) die Beere wird genaus so aussehen, wie es für die Pflanze typisch ist, das ist ja grade das Problem: Verkreuzungen bemerkt man erst an den Beeren der nächsten Generation
 

steezabit

Chiligrünschnabel
Beiträge
37
ne, keinen Falls...
zu 1) Chilis sind "Selbstbestäuber", aber zur Sicherheit sollte man schon mehre Blüten nehmen, oder einen ganzen Zweig
zu 2) die Beere wird genaus so aussehen, wie es für die Pflanze typisch ist, das ist ja grade das Problem: Verkreuzungen bemerkt man erst an den Beeren der nächsten Generation
Vielen Dank für die schnelle und sehr hilfreiche Antwort! Wieder was wichtiges gelernt :angelic:
 

Oben Unten