JuergenPBs 4. Saison (2019)


Freelancer725

Jalapenogenießer
Beiträge
126
eine F1 aus CdS+Lemon Drop
Wäre auch eine Erfahrung wert. Interessant^^
Die Mini Rocoto Red SLP (C. pubescens) ist erst 10cm hoch und bildet schon die ersten Mini-Knospe (ø ca. 2–3mm).
Hast Du sie dran gelassen? Viele schneiden sie ja ab, um das Wachstum der Pflanze nicht zu hemmen.

Doch leider zeigt sich auch diesmal, daß es mit der Pflanze nicht so einfach ist.
Jetzt hast Du auch mich auf diese Gattung gebracht. Falls ich es vergesse, erinnere mich für die kommende Saison^^
Es ist wieder ein Helmträger dabei. Den habe ich erstmal mit nasser Erde bedeckt.
Klappt eigentlich bei ca. 80%. Drücke Dir die Daumen.

Habe gerade den gesamten Thread durchgelesen. Da sind wirklich schöne Bilder bei. Hoffentlich läuft es weiter so gut bei dir. Viel Glück für diese Saison, wenn auch total verspätet =)
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
6.991
Hast Du sie dran gelassen? Viele schneiden sie ja ab, um das Wachstum der Pflanze nicht zu hemmen.
Yepp,
sie hat geblüht und ist dann von alleine abgefallen.

Bei den ersten Blüten mache ich es so, daß ich sie blühen lasse und sie danach entferne, sofern sie nicht von alleine abfallen.
Sehr frühe Beeren, die dann auch noch recht groß werden, hemmen das Wachstum teilweise recht stark. Bei Wildchilis mit den Minibeeren ist das Problem nicht so groß, zumal die nach meiner Erfahrung auch nicht so früh Früchte ansetzen, sondern die ersten Blüten einfach abwerfen.
 

Freelancer725

Jalapenogenießer
Beiträge
126
Und wieder etwas gelernt. Mit den wilden bin ich bislang noch eher unerfahren. Dort taste ich mich langsam heran. Jedes Jahr etwas anderes xD
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
6.991
Ich hab' wieder getan…
sechs Kerne aus einer frischen Jolokia sind in drei Kokosquelltöpfe (hatte keine Torfquelltopfe mehr da) gewandert und stehen nun im Inkubator.
 

Oben Unten