Kurze Frage – kurze Antwort

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Ehrenmitglied
Beiträge
2.752
Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Ableger eines Losbaumes mit dieser Färbung
http://blumen.esotericplus.com/14-26-3.htm
Im Handel finde ich seit 2 Jahren nichts. Mein Pflanzenhändler kann nur anders gefärbte besorgen. Ich suche die weiß/rote Variante wie im Link abgebildet. Vielleicht hat jemand einen Ableger für mich. :)

Hallole,
Ich denke hier steht so eine Pflanze rum. Aber von Baum keine Rede.... Die Triebe ranken nach unten. Zuerst sind die Blüten weiss; dann erst kommen die roten Stempel. Könnte dies passen?
Wusste gar nicht dass diese Pflanze so heisst.
Nur; wie vermehre ich diese?

Grüssle
 

karlinche

Nichtsoooscharfesser
Ehrenmitglied
Beiträge
2.752
...wird geschehen.
Freue mich daß ich Dir einen Gefallen tun kann.
Sowie Wurzeln sichtbar sind melde ich mich wieder. Adresse zu gegebener Zeit dann per PN.
 

tina2011

Jalapenogenießer
Beiträge
137
FRAGE: KÖNNEN CHILI WILD WACHSEN ??

Auf meiner Terrasse wächst was, das ich nicht gesäht habe. Meine neue Nachbarin meint das sei eine Chilipflanze. Die Vormieter hätten das "Zeug" topfweise auf dem Balkon stehen gehabt. Kann das sein ?
 

IanV

Jalapenogenießer
Beiträge
195
FRAGE: KÖNNEN CHILI WILD WACHSEN ??

Auf meiner Terrasse wächst was, das ich nicht gesäht habe. Meine neue Nachbarin meint das sei eine Chilipflanze. Die Vormieter hätten das "Zeug" topfweise auf dem Balkon stehen gehabt. Kann das sein ?

Das Wetter war ja die Tage wärmer und trotzdem feucht.
Wenn da eine Chilis heruntergefallen ist kann das sicherlich passiert sein :)
 

Shouted

Chiligrünschnabel
Beiträge
74
Liebe Community, ich habe eine kurze Frage an euch. Meine Reaper ist seit dem Umtopfen am 25.03. extrem in die Höhe geschossen. Vorher hatte sie einen schön kompakten Wuchs. Die Blätter wirken meiner Meinung nach sehr filigran und überaus gross. Die Pflanze steht in einem 6.9L Topf, in "Plagron Light Mix"-Erde, bislang einmalig leicht gedüngt. Aktuelle Höhe ca. 40cm. Standort im Wohnzimmer an den Südfenstern mit direkter Sonne von ca. 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Bislang vereinzelt für ca. 30 Minuten nach draussen in den Schatten gestellt.
Fehlt der Pflanze was? Hat sie evtl. zu viel Stickstoff? Mache ich mir unbegründet Gedanken?

Ich erlaube mir noch eine zweite kurze Frage: Empfiehlt sich hier evtl. ein Topping?


Vielen Dank und liebe Grüsse,

Dominik
 

Expiry

Jalapenogenießer
Beiträge
153
So sahen meine Reapers auch aus. Waren dann Riesige Stiehle mit der Verzweigung viel zu hoch oben. Ich würde sie sofort oben abschneiden =)
Wachsen dann viel schöner und haben dann auch viel kleinere Blätter.
Hast du deine auch über Amazon bestellt? (Samenchillishop)
 

Shouted

Chiligrünschnabel
Beiträge
74
So sahen meine Reapers auch aus. Waren dann Riesige Stiehle mit der Verzweigung viel zu hoch oben. Ich würde sie sofort oben abschneiden =)
Wachsen dann viel schöner und haben dann auch viel kleinere Blätter.

Das habe ich mir auch so überlegt. Es erfordert zwar aktuell eine ziemliche Überwindung, aber das jetzige Wachstum irritiert mich einfach ein wenig. Kann man ein solches Wachstum irgendwie physiologisch erklären? Meine anderen Pflanzen wachsen unter den selben Begebenheiten sehr schön.

Hast du deine auch über Amazon bestellt? (Samenchillishop)

Nein, die ursprünglichen Samen habe ich nicht über Amazon bezogen. :)
 

Expiry

Jalapenogenießer
Beiträge
153
Ich würde meinen: Sehr lang Licht pro Tag, jedoch nicht stark genug. So wars bei meinen zumindest. Die hatten den ganzen Tag Licht, nur halt passiv.
Brauchst dir keine Sorgen machen, wachsen dann prächtig =) Meine Beschnittenen sind meine schöneren.
 

Taunuswaldfee

☘️
Moderatorin
Beiträge
21.247
Nur mal so als Gedankenanregung.
Lösungen die ihr hier sammelt sind später sehr schwer wieder auffindbar. Themen zum eigenen Anbau gehören in den eigenen Anbaufaden. Wenn Ihr Unterstützung braucht dann "ruft" User eures Vertauens (@username).

Diesen Faden zu nutzen für Themen die nur 1-3 Antworten benötigen ist sinnvoll. So hatte ich den Ansatz von @JuergenPB verstanden.
 

Julian62

Jalapenogenießer
Beiträge
133
Ich frage mich, was ich ab morgen bis Mittwoch/Donnerstag mit meinen Pflanzen mache:

Die Temperaturen sollen tagsüber auf einstellige Werte absinken, von den Nachttemperaturen gar nicht zu reden. Also muss ich meine in Endtöpfe gesetzten Chilis wohl reinholen.

Würdet ihr sie eher komplett dunkel, aber kühler (Keller) oder relativ dunkel, dafür aber auch recht warm (Zimmer) stellen? Ab nächster Woche Freitag kündigt sich ja wieder ein Wetterumschwung zum Guten hin an...

Gruß, Julian
 
Oben Unten