Martys allererste Chilisaison 2020


Chiliricky

Chilis an die Macht!
Beiträge
215
Schön, dass sich doch Erfolge einstellen Marty!
Wundert mich nicht, dass die die einfach draußen so vor sich hinleben durften funktioniert haben. In meiner ersten Saison habe ich die bei jedem pups rein geholt wieder raus usw... hatte aber nicht das Gefühl dass die Pflanzen mir es gedankt haben. Dieses Jahr vor allem der August und die Temperaturen sorgen für eine mega Entwicklung. Ich glaube man muss sich ab und an auch mal mehr trauen dann wird das alles noch bei dir!
GRuss
Richi
 

Marty82

Jalapenogenießer
Beiträge
208
Schön, dass sich doch Erfolge einstellen Marty!
Wundert mich nicht, dass die die einfach draußen so vor sich hinleben durften funktioniert haben. In meiner ersten Saison habe ich die bei jedem pups rein geholt wieder raus usw... hatte aber nicht das Gefühl dass die Pflanzen mir es gedankt haben. Dieses Jahr vor allem der August und die Temperaturen sorgen für eine mega Entwicklung. Ich glaube man muss sich ab und an auch mal mehr trauen dann wird das alles noch bei dir!
GRuss
Richi
Hey Richi!

Ja, ich denke auch dass ich zu vorsichtig war. Auch weis ich jetzt dass ich so einige Anfängerfehler gemacht habe. Aber nur so kann man es das nächste Mal besser machen :)
Ich nehme jetzt einfach noch mit was geht und schaue einfach was am Ende dabei rauskommt :happy:
 

Chiliricky

Chilis an die Macht!
Beiträge
215
Wünsche dir noch ne erfolgreiche Ernte wird bestimmt noch was kommen. Und ich stimme Seneca zu mach dir ruhig mal ne hot sauce da hast mehr davon denke ich. Für Pulver brauchst halt echt einiges!
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Globaler Moderator
Beiträge
11.882
Schade das die bei dir nicht so recht ansetzen wollen, die Pflanzen an sich sehen nämlich super aus!
Nächste Saison wirds dann umso besser :)
 

Marty82

Jalapenogenießer
Beiträge
208
Schade das die bei dir nicht so recht ansetzen wollen, die Pflanzen an sich sehen nämlich super aus!
Nächste Saison wirds dann umso besser :)
Ja ich war heuer einfach zu spät dran... (Ende April) die beiden Chinensen versuche ich zu überwintern und generell starte ich meine nächste Saison bereits im Dezember mit Kunstlicht. Das sollte dann ja wirklich für eine gute Ernte reichen :) Was die Behandlung der Pflanzen betrifft, werde ich nicht viel ändern, denn das dürfte ich soweit ganz gut hinbekommen haben.
 

Marty82

Jalapenogenießer
Beiträge
208
Und gleich noch eine Anschlussfrage, mir ist heute ein blödes Missgeschick passiert und ein Ast meiner Cayenne mit einigen schönen, leider noch grünen, Beeren ist abgerissen.

Jetzt meine Frage: Was kann ich noch machen? Reifen die noch nach? wohl eher nicht?!
Wie könnte ich die sonst noch verwenden? Bin kein Freund von rohen Chilis... aber ich befürchte für Pulver taugen die dann auch nicht viel.

Wegschmeißen will ich sie aber schon mal gar nicht.

Bin offen für eure Ideen.
IMG_20200821_161359.jpg
 

Fly

Dauerscharfesser
Beiträge
859
Und gleich noch eine Anschlussfrage, mir ist heute ein blödes Missgeschick passiert und ein Ast meiner Cayenne mit einigen schönen, leider noch grünen, Beeren ist abgerissen.

Jetzt meine Frage: Was kann ich noch machen? Reifen die noch nach? wohl eher nicht?!
Wie könnte ich die sonst noch verwenden? Bin kein Freund von rohen Chilis... aber ich befürchte für Pulver taugen die dann auch nicht viel.

Wegschmeißen will ich sie aber schon mal gar nicht.

Bin offen für eure Ideen.
Anhang anzeigen 212503
Liegen lassen , da reifen sie nach
 

TrinkJoghurt

Dauerscharfesser
Beiträge
973
Hey @Marty82
der Grund warum ich hier im Forum gelandet bin, waren grüne Cayenne :D
Ich habe im Internet nach einer Verwendung gesucht...
Zum einen Reifen die teils wirklich noch gut in der Wohnung nach, waren dann nur nicht so aromatisch wie sonnengereifte Beeren. Hatte aus den meißten grünen dann noch eine Caipirinhasauce gekocht. Mega lecker und empfehlenswert!

Ansonsten kannst du die eigentlich in jedes gekochte Gericht reinschmeißen. Wirst du kaum merken dass sie "unreif" sind ;)

Die die zum Teil damals nachgereift sind, habe ich dann noch luftgetrocknet :)
 

Marty82

Jalapenogenießer
Beiträge
208
Hello, ich mal wieder :)

Aktuell tut sich nicht viel, das liegt aber wohl an dem trüben Wetter der letzten Tage. Trotzdem wollte ich mal ein update posten.

Zur Zeit reifen wieder ein paar golden Cayenne ab. Da hab ich in ein paar Tagen wieder etwas für den Ernte Thread :D

24.08 (2).jpg

Die beiden Experimente im Blumenkasten bilden fleissig weiter Beeren aus. Trotzdem zweifelhaft ob die es bis zur Reife schaffen.

24.08 (4).jpg
24.08 (5).jpg

Fridolin und seine Geschwister legen immer weiter zu. Auch sind weitere Blüten vorhanden. Ich bin guter Hoffnung dass da auch noch die eine oder andere Beere dazu kommt.

24.08 (3).jpg
24.08 (6).jpg

Auf der anderen Pflanze wächst die Beere leider immer noch alleine vor sich hin. Aber sie wächst:

24.08 (1).jpg

Soviel von mir :)
LG
 

Marty82

Jalapenogenießer
Beiträge
208
Sooo, nachdem ich mittlerweile aufgrund der im Endeffekt doch geringen Erntemengen den Gedanken an ein Chiliöl mittels Chilipulver machen zu können aufgegeben habe, habe ich mir nun einfach eines aus getrocknetem Chili, abgeschmeckt mit etwas Knoblauch, Pfefferkörnern und Rosmarin hergestellt. Ich finde, auch dies kann sich durchaus sehen lassen. Ich hoffe ich habe dahingehend nichts falsch gemacht im Bezug auf Botulinum- oder Schimmelgefahr^^


IMG_20200826_084928.jpgIMG_20200826_092938.jpg
IMG_20200826_093019.jpg

Jetzt noch ein paar Wochen stehen lassen, dann hoffe ich dass ich es mir schmecken lassen kann :)
 

Oben Unten