Rocoto Big Brown "Community Sorte"

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.796

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.742
P1120433-001.JPG
Bei meinen RBB reifen auch bald die ersten Früchte ab :happy:
Etwas enttäuscht bin ich aber schon über die kleine Menge an Früchten die dieser riesige, fast 3 Meter grosse Rocoto bis jetzt angesetzt hat.
8 Früchte habe ich unten rum gezählt, Massenhaft Blüten, die aber alle abfallen, obwohl ich sehr viele Hummeln an den Blüten sehe.
Da kann ich bei anderen Rocotosorten, die wesentlich kleiner sind, viel mehr ernten!
 

Günter

Beiträge
20.243
Hallole Günter,
Ist doch schön 2 Formen der RBB zu haben.
Hast für die kommende Saison ein neues züchterisches Ziel.....

Die beiden Formen stammen beide von der RBB-Ur-Mutter, die ich jetzt schon 3 Saisons habe.
Allerdings steht die Pflanze zum ersten mal im GWH, in einem kleine 3L-Topf.

Es muß also damit etwas zu tun haben. Die 2 Jahre vorher stand sie in einem 60L-Topf outdoor
und hat nie diese länglich Form hervorgebracht. ;)
 

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.742
Das es wohl unterschiedliche Formen bei der RBB gibt, ist mir auch schon aufgefallen.
Ich habe, etwas weiter weg von den anderen Chilis, an exponierter Stelle im Freiland zwei Rocotos gepflanzt. Wusste im Frühjahr nicht wohin mit den Setzlingen, war alles andere schon voll. Quasi friss oder stirb. Aber sie haben sich gut gemacht, wohl auch wegen des warmen Sommer.
An beiden hängen längliche Früchte. Zuerst dachte ich, das wären keine RBB, aber sie reifen braun ab.

P1120556-001.JPG
P1120562-001.JPG
P1120561-001.JPG
 

Günter

Beiträge
20.243
Genau. Die erste und zweite Saison, hat sie nur die "normale" Form getragen und jetzt in der 3. gibt's halt auch die länglichen.
Da außer Standort und Topf sich nichts geändert hat, gehe ich davon aus, das es an diesen beiden Dingen liegen kann.
 
Oben Unten