Schon das dritte Jahr hier - diesmal aber wirklich! - Marty's 2023


Tiramisu

Besseresser
Beiträge
236
Also ich habs jetzt schon bei 2en verkackt mit der Nadel chirurgisch zu arbeiten. Da hab ich wohl einfach das Feingefühl nicht.
Aber genau deswegen hab ich eben schon so früh angefangen, damit ich da auch noch nachlegen kann.
Die Quelltabs überzeugen mich bisher noch nicht so wirklich.
Das wäre aber eher ein Thema für einen generellen Faden zu diesem Thema (wird sicher schon einen geben).
Ich hab mir Eazy Plugs besorgt und sie getestet. Ab Januar kommen meine Samen in Eazy Plugs.
 

IMO

77
Beiträge
395
Es gibt wirklich viele Wege zum Ziel.
Ich bevorzuge eine Petrischale zum Keimen vom Saatgut. Dort ist es immer feucht und warm und der Helm wird immer abgestreift.
Danach geht es direkt in Erde.

In Cocostabs habe ich vorgekeimte Körner eingesetzt, mit einem Nagel das Loch tiefer gemacht und anschließend etwas verdichten.
Hat bei mir gut geklappt, aber für mich inzwischen überflüssig geworden.
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
943
Es gibt wirklich viele Wege zum Ziel.
Ich bevorzuge eine Petrischale zum Keimen vom Saatgut. Dort ist es immer feucht und warm und der Helm wird immer abgestreift.
Danach geht es direkt in Erde.

In Cocostabs habe ich vorgekeimte Körner eingesetzt, mit einem Nagel das Loch tiefer gemacht und anschließend etwas verdichten.
Hat bei mir gut geklappt, aber für mich inzwischen überflüssig geworden.
Werde ich vielleicht auch einmal versuchen. Hab ich tatsächlich auch schon mal drüber nachgedacht. :)
 
  • Like
Reaktionen: IMO

AlexS

Chiligrünschnabel
Beiträge
87
Nimm Easyplugs. Einfach, klappt immer, steril, einfach mit umtopfen, perfekte durchwurzelung. Kosten quasi nix.
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
943
Heute mal ein kleines Update. Es läuft solala...

Die Quelltabs finde ich mäßig gut. Hatte schon den einen oder anderen Ausfall und auch bei den restlichen werden wohl noch 1-2 wegfallen. Daher habe ich nochmal mit Anzuchterde und Anzuchtschälchen nachgelegt.
Ein paar machen sich aber schon ganz gut.

Wie gesagt hab ich das größte Problem diese Quelltabs so zu wässern, dass es nicht zu viel und auch nicht zu wenig ist. Gar nicht so einfach.

Auch war ich so schlau, die Beschriftung mit einem Wasserlöslichen Stift zu machen, so dass ich jetzt bei einigen gar nicht mehr weis was sich dahinter verbirgt, das wird dann
auch eine Überraschung :D:laugh:

Anzucht1.jpg
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Die Quelltabs finde ich mäßig gut. Hatte schon den einen oder anderen Ausfall und auch bei den restlichen werden wohl noch 1-2 wegfallen. Daher habe ich nochmal mit Anzuchterde und Anzuchtschälchen nachgelegt.
Ein paar machen sich aber schon ganz gut.

Wie gesagt hab ich das größte Problem diese Quelltabs so zu wässern, dass es nicht zu viel und auch nicht zu wenig ist. Gar nicht so einfach.
Die müssen unbedingt nasser sein!!
Schau mal zum Vergleich:
Mexikaner Nov. 22.jpg
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
943
Die müssen unbedingt nasser sein!!
Schau mal zum Vergleich:
Ich hab das Foto gemacht bevor ich gewässert habe ;)

Aber ich werd nochmal etwas nachgießen. Hab nur immer Angst dass ich ZU großzügig bin, das ist ja mein Dilemma :)
Außerdem sind meine Quelltabs auch bei Weitem nicht so schön aufgegangen wie Deine, da hab ich wohl eine schlechte Qualität erwischt.
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Den einzigen Unterschied in der Qualität hab ich eigentlich nur da gesehen, dass es Quelltabs gibt, die nach dem quellen auseinanderfallen. DAS ist richtig 💩.
Beim Quellen leg sie ruhig so ein, dass sie klitschnass sind. Wenn sie tropfen, drückst du sie einfach etwas aus, bevor du den Samen rein tust.

Auch wenn du das Bild vor dem Wässern gemacht hast, schau, dass sie nie so trocken werden wie es auf deinem Bild zu sehen ist.

Ich mach wirklich alles in diesen Dingern und das waren diese Saison knappe 2000.
Nach dem keimen wässere ich sie 1x am Tag, da sie doch recht kühl stehen. Wenn sie es wärmer haben, gibts 2x am Tag

Mein Bild war auch vor dem Wässern
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
943
Den einzigen Unterschied in der Qualität hab ich eigentlich nur da gesehen, dass es Quelltabs gibt, die nach dem quellen auseinanderfallen. DAS ist richtig 💩.
Beim Quellen leg sie ruhig so ein, dass sie klitschnass sind. Wenn sie tropfen, drückst du sie einfach etwas aus, bevor du den Samen rein tust.

Auch wenn du das Bild vor dem Wässern gemacht hast, schau, dass sie nie so trocken werden wie es auf deinem Bild zu sehen ist.

Ich mach wirklich alles in diesen Dingern und das waren diese Saison knappe 2000.
Nach dem keimen wässere ich sie 1x am Tag, da sie doch recht kühl stehen. Wenn sie es wärmer haben, gibts 2x am Tag

Mein Bild war auch vor dem Wässern
Okay, dann werde ich da drauf achten, vielleicht stelle ich sie doch einfach in der Früh mal komplett ins Wasserbad. ansonsten wüsste ich nicht wie ich die so durchdringend nass bekomme. Wie wässerst du genau? Mit Kanne? Sprühflasche? Bei 2000 Stück sicher auch eine ordentliche Arbeit :)
 

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Wenn sie mal richtig nass sind, ist es einfach sie nass zu behalten.
Um sie nicht zu ersäufen, nehm ich eine kleine Colaflasche und mach dort im Deckel ein kleines Loch rein. So kann ich auch ganz gezielt Wasser geben

2000 Pflänzchen geben so oder so Arbeit :whistling:

:roflmao:
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
943
Wenn sie mal richtig nass sind, ist es einfach sie nass zu behalten.
Um sie nicht zu ersäufen, nehm ich eine kleine Colaflasche und mach dort im Deckel ein kleines Loch rein. So kann ich auch ganz gezielt Wasser geben

2000 Pflänzchen geben so oder so Arbeit :whistling:

:roflmao:
Das mit der Colaflasche hab ich auch schon mal gemacht, vielleicht finde ich die noch :D
Welche Quelltabs nutzt du wenn ich fragen darf? Vielleicht lege ich mir die das nächste Mal auch zu.
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
943
Es entwickelt sich. Generell bin ich mit meinem Growsetup ganz zufrieden. Generell scheint das Licht zu passen... ein bisschen Spargel ist immer, aber das bin ich schon gewohnt, dann setze ich einfach tiefer. Ein paar Verluste mussten nachgesetzt werden, die sind noch im MGH. Auch kommen da bald noch 5 Töpfchen mit Kräutern rein - sofern genug Platz ist.

20.11.22(1).jpg


20.11.22(2).jpg


20.11.22(3).jpg



Mit dem Umsetzen warte ich aber wohl noch ein Weilchen. Geplant sind 13x13er bis die Pflanzen dann raus dürfen - ich denke ich bin wirklich VIEL zu früh dran, aber ich konnte einfach nimmer warten :laugh::D
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
943
Kleines Update:

die erste Annuum musste schon in den 13x13 Topf, weil die in dem Quelltab dauernd umgefallen ist :laugh: .

20221126_114828.jpg


Ansonsten wächst alles ganz okay, weis nicht genau wann ich die auch umsetze, manche sind ja doch schon ganz ordentlich gewachsen. Hab mal vernommen, ab dem 3. Blattpaar könnte man das schon angehen. Vielleicht kann ja da ein Quelltabprofi was dazu sagen :)

20221126_114822.jpg


Wie angekündigt ist auch der erste ernsthafte Versuch mit Kräutern gestartet. Am Fensterbrett 6 Sorten Basilikum, Genovese, Dark Opal, Thai, Vanille, Zimt und Zitrone, sowie Schnittlauch. Ich versuche es mit selbst bewässernden Töpfen. Bin gespannt wie das klappt. Generell ist Basilikum deppensicher, das hab selbst ich letztes Jahr schon mal hinbekommen, dieses Mal will ich das Ganze aber etwas nachhaltiger betreiben, so dass ich das ganze Jahr frischen Basilikum habe, da ich viel koche wo das super passt.
(Oregano soll noch folgen)

20221126_114744.jpg


Im Gewächshaus in selbstgebastelten Anzuchtschalen wurde Thymian und Rosmarin gesetzt. Diese Kräuter brauchen ja wesentlich länger zur Anzucht. Das ist Neuland für mich, aber jeweils 1-2 starke Pflänzchen werde ich hoffentlich trotzdem rausbekommen, die ich dann schön kappen und verzweigen kann.

20221126_114815.jpg


Bin echt gespannt wie das wird und freue mich jetzt schon auf den Wahnsinnsgeruch, der dann in der Küche herrschen wird wenn alle Kräuter gewachsen sind :happy::shamefullyembarrased:

Soviel heute von mir :)
Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.

LG Martin
 

Marty82

Dauerscharfesser
Beiträge
943
Krass, bei den Kräutern tut sich bereits nach 4 Tagen so einiges....

Basilikum:

20221127_093432.jpg


und vor allem der Thymian....da hab ich es wohl hart übertrieben, wenn ich bedenke dass ich da ja eigentlich nur EINE Pflanze für den Topf brauche (zumindest nach dem Video dass ich gesehen habe).... UFF

20221127_093512.jpg
 

Oben Unten