Sehr viel Garten 2019


Mathilda

Dauerscharfesser
Beiträge
667
Der arme Kerl ist nur Ausführender der Anordnungen seiner Gattin. Und ich befürchte wenn ich versuche mit ihr über Gartengestaltung zu debattieren, wird das auf viel Unverständnis stoßen. Wir vertreten da grundverschiedene Auffassungen: Sie ist der Typ Schotter und englischer Rasen, ich lasse sprießen und freue mich über die sich wild ausbreitende Zitronenmelisse.

Wenn er den Borretsch stehen lässt, bekommt er innerhäuslich Ärger. Aber ich kann den Borretsch ja auch hinter den Busch säen. Da, wo er mit seinem Rasenmäher nicht so leicht hinkommt :whistling:
 

Mathilda

Dauerscharfesser
Beiträge
667
Er wirkt zumindest etwas zerrupft und die eine oder andere Fluse, die dann doch zu viel im Schnabel war, fliegt ums Haus herum ;)
 

Mathilda

Dauerscharfesser
Beiträge
667
Weil er weniger Arbeit für sich witterte erlaubte er mir, einen Teil des Gartens zu bepflanzen. Huiui... das gab ganz schön Ärger zuhause. Ich habe zufällig einen Teil der Diskussion mitbekommen. Aber zurückgerudert sind sie nicht mehr :smuggrin:

Was die rosige Zusammenarbeit angeht, habe ich also ein paar kleinere Zweifel :D
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
2.082
Pro-Tip: In zwei Wochen dann mal mit Pusteblumen durch den Garten hüpfen. :woot:
:thumbsup::hilarious:
Oder:
Dein Balkon is doch in deren Garten ausgerichtet, oder?
Schöne Kräuter-Same-Mischung machen, Minze ist da ganz wichtig.
Diese portionierst du schon in einem Eiswürfelbehälter, füllst sie mit Wasser auf und lässt die gefrieren.
Wenn die Palette bereit ist, mit deiner Zwille die Eiswürfel großzügig in deren Steinen versenken.
 

5chm177y

Der um die Chilis tanzt
Beiträge
3.079
Schnackt @Mathilda nicht so einen Blödsinn an, der Kram breitet sich doch so rasant aus. Der arme Rasenmäher hat nachher die ganze Arbeit :wideyed:

Ich könnte dir Bambus zusenden. Da kommt der Mäher nicht mehr drüber und alle sind zufrieden (außer deine Nachbarin vielleicht) :hilarious:
 

Mathilda

Dauerscharfesser
Beiträge
667
Ihr seid großartig! :D Bambus wäre die Nemesis schlechthin. Und bei Minze würden sie vermutlich einfach ausziehen. Also sie und er gezwungenermaßen mit.

Eine schöne Mischung des übrigen Saatguts und das breitwürfig in der Gemeinde verteilt. Ich halte es für möglich, dass das so einigen graue Haare bringt :whistling:
 

Mathilda

Dauerscharfesser
Beiträge
667
Sollte die Zeit kommen für die biologischen Kampfstoffe, meld ich mich :D

Andere Sache: kennt ihr diese Pflanze? Sollte man das entfernen? IMG_20190420_194738.jpg
 

Oben Unten