Seht was ich zuletzt aus meinen Chilis gemacht habe


Meralin

Gartenbuntspecht
Beiträge
791
Chilisalz

IMG-20220922-WA0008.jpeg



Und eingelegte Chiliringe:

20220922_181909.jpg
 

ownagi

Jalapenogenießer
Beiträge
297
Hab auch gegoogled aber nur ne Stadt/Region gefunden ... und ne Sauce, die aber mit h geschrieben wird und grün ist :D
 

TabaScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
748
Bin ja, trotz meiner 35 Buckel, noch immer in der kindischen Phase des Ausprobieren (wird sich auch nie ändern:whistling:).
Und dass man hier so viele neue Anreize bekommt, macht es für mich umso schöner. Das Interesse wird geweckt und die Euphorie steigt vom Ernten bis zum Verarbeiten.
Das hier ist jetzt für viele von den "Altgesellen" vielleicht nichts Neues, für mich allerdings absolutes Neuland.
Zum Punkt: neulich habe ich meine..
InCollage_20220925_081824393_compress13.jpg

...umgewandelt! Und auch wenn das noch ca 3-6 Wochen ziehen muss, ist das jetzt schon, nach einer Woche, ein tolles Erlebnis und hat uns das Weichkäsebrot veredelt! Bon Appetit und merci Forum, für diesen deliziösen Ideenreichtum!

(Der übrig gebliebene Sirup lässt Meckenheim, mit den Grafschafter Produkten übrigens alt aussehen)
 

TabaScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
748
InCollage_20220914_071450459_compress44.jpg

Hab mir auch mal was gebastelt um länger fermentieren zu können. Hoffe das klappt soweit. Frage an die geübten Laboranten: muss das Wasser im Schlauch auch mal gewechselt werden?

Verarbeitet wurden drei Sorten je 70g
-Black Naga
- vermutlich Five Color Long🤷‍♂️
-absolut keine Ahnung, sehen aus wie Czech Black in klein, ist aber definitiv was anderes😅jdf mega aromatisch 👍
Aus diesen 210g fermentierten Chilis habe ich nun 150ml Soße gekocht, welche die Kraft besitz die
PFORTE ZUR HÖLLE zu öffnen
und der Wahrhaftige hält ein Turnier der Folter in deinen Innereien ab!
Nee, also...ist schon höllisch scharf aber soll ja auch schmecken. Ich fand den Namen einfach gut😂👍und ein bisschen wahr ist es ja schon...
InCollage_20220927_094002327_compress1.jpg

Zur Beschwörung:
-die fermentierten 210g Chili, samt Flüssigkeit fein püriert und gesiebt
-halbe Tube Tomatenmark rein
-3EL Rohrzucker, gehäuft
-1EL Kümmel, 1TL Chilipulver
- je 1Msp Koriander, Piment, Knoblauchgr.
-bei niedriger Hitze langsam eingekocht bis die Konsistenz wie Ketchup ist
-je 1TL (gutes) Olivenöl, Sonnenblumenöl untergerührt.
- heiß abfüllen.
 

Oben Unten