Seht was ich zuletzt selbst gebaut habe


Gigglebug

Dauerscharfesser
Beiträge
903
IMG_20220414_201331.jpg


Einmal Stoffe aus einem Restepaket verwertet.
 

Gigglebug

Dauerscharfesser
Beiträge
903
Ziel war ein Regency-Stil-Kleid. So Richtung Bridgerton vom Stil her. Das ist erst mal das Probestück, denn ich musste einiges an der Komposition ändern dass es mir überhaupt passt und die Teilung nicht viel zu weit oben sitzt oder das Kleid zu kurz wird oder sonstwie unförmig aussieht. So Maxikleider stehen mir gekauft nämlich gar nicht..

278989129_1673070923085163_3315732663000494021_n.jpg
 

Troubadix

Habanerolecker
Beiträge
509
Es fehlte ein Geburtstagsgeschenk, es war da eine neu gekaufte Kappsäge, etwas Holz und eine vage idee...

grilleckev9k42.jpg


...der Laser brauchte etwas länger aber zum Glück wurde das gemütliche beisammensein um einen Tag verschoben, und da es günstig erschaffen wurde reichte das Budget noch für 10Kg Weber Grillkohle



Johannes
 

KlausP

Jalapenogenießer
Beiträge
152
Aus einem Reststück einer kleinen Palette, und einer Astgabel die sich hartnäckig wehrte, um nicht als Brennholz zu enden, habe ich diesen "Beistelltisch" zusammen geschraubt.

20220502_193802.jpg
20220502_193835.jpg
20220502_193829.jpg


Hier am vorgesehenen Standort, zwischen Geräteschuppen, Schubkarre und "Home Office". Wenn wir mal im Garten feiern, kommt da die Stereoanlage drauf. :)

20220503_142338.jpg
20220503_142203.jpg
20220503_142440.jpg
20220503_154831.jpg
 

KlausP

Jalapenogenießer
Beiträge
152
Für die "offene Gartenpforte" wollte ich irgendwas basteln, um am Eingang ein Plakat aufhängen zu können.

Ich hatte noch zwei Kanthölzer von 130 cm Länge. Diese habe ich mit dem Beil angespitzt, dann durch "Ankohlen" haltbar gemacht.

20220510_181010.jpg
20220510_181004.jpg
20220510_181245.jpg
20220510_181257.jpg


Anschließend zwei Löcher in 50cm Abstand mit dem Erdbohrer gebohrt, die Pfosten eingeschlagen und einige 60 cm breite Bretter dran genagelt. Fertig !

20220510_183914.jpg
20220510_185148.jpg
20220510_192325.jpg
20220510_192354.jpg


Arbeitszeit: 1 Stunde und 20 Minuten. Inklusive Kaffeepause, man darf die Restwärme vom Grill ja nicht ungenutzt lassen. 🤣

20220510_181147.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Troubadix

Habanerolecker
Beiträge
509
Ich habe vor ca 12 Tagen mein 600W Balkonkraftwerk in Betrieb genommen, ausrichtung der Solarpanele leider West aber mit wunderbar freiem Blick und tiefem Horizont.

unbenannt227ljj4j.jpg


Wie man recht gut sieht erst ab ca 13.00 nennenswerte Leistung, dafür dann Abends ordentlich Leistung, Montiert am Balkongeländer mit eigenbau Haltern und ca 22° Neigung aus der Senkrechten heraus, Elternhaus, deswegen keine Probleme mit Vermieter und Co.

Somit ca 2Kwh pro tag, Spitzenleistung 4 Tage mit über 2,5Kwh, bisher also ca 8,50€ eingespart bei ca 1000€ Kosten, rechnet sich lt anderer Quellen nach ca 7-8Jahren, Garantie Wechselrichter 12 Jahre, Module min 25 Jahre.

Bei weiter Steigenden Stromkosten rechnet es sich entsprechend früher



Johannes
 

Oben Unten