Seht was ich zuletzt selbst gebaut habe


chillax

Jalapenogenießer
Beiträge
207
Ich habe vor ca 12 Tagen mein 600W Balkonkraftwerk in Betrieb genommen

Meine Bewässerung für das große Gemüsebeet und Gewächshaus läuft über ein 100 Watt Solarpanele und Bodenfeuchtigkeitssensoren und es spart viel Gießzeit. Ich habe das System zwar selber nicht aufgebaut aber bin mein Schwager dafür sehr dankbar und die Daten die ich bekomme sind auch sehr interessant.
 

Troubadix

Habanerolecker
Beiträge
509
cool sowas hab ich auch im Kopf für meinen Garten.

Denke jetzt muss man mal etwas unterscheiden...

Balkonkraftwerk:

Werden mit dem Hausnetz via Steckdose (Einspeisestecker oder Festverdrahtung) verbunden und arbeiten abgestimmt mit dem Netzstrom, ohne Öffentliches Netz liegt auch kein Strom nach dem Wechselrichter (der aus dem Solar Gleichstrom Wechselstrom macht) an, sollen dadurch bei Sonnenschein die "Grundlast" an Stromverbrauch reduzieren (oder auch mal mehr je nach Aktuellem Verbrauch)...

Youtube mal

Holger Laudeley

Balkonkraftwerk




Inselanlagen:

Sollen dort 240V Erzeugen wo kein Stromnetz vorhanden ist, ohne Einspeissung oder Speicher somit unsinnig und desegen weiter mit...



Solarmodul mit Klein Speicher:

Also ähnlich einem Wohnwagensolarmodul könnte man auch in einer dem Stromnetz fernen Umgebung so etwas bauen, es gibt kleine Tragbare Speicher die Direkt per Solarzelle geladen werden können und auch als Notstrom dienen können.

Werden oft als "Solar Generator" oder "Powerstation" bei Amazon angeboten, Hersteller z.b. Ecoflow oder Jackery.


Bezugsuellen

Beim "Erfinder" www.Balkonkraftwerk.de oben genannter Holger Laudeley

Meines war von "Bau tech Solar" via Amazon und hat den WIFI fähigen Solax Wechselrichter dabei der echt schön sich per Laptop und Handy beobachten lässt.

Und da der Wohnungsteil meiner Mutter über einen eigenen Zähler verfügt werde ich ihr auch noch eine Anlage montieren



Johannes


Und nein, ich bekomme kein Geld für werbung, betreibe darüber keinen YouTube Kanal oder habe ausser meinem ersparten Strom keine weiteren vorteile :)))
 

Stefanlein

Jalapeno-Verschlinger
Beiträge
93
Ich habe vor ca 12 Tagen mein 600W Balkonkraftwerk in Betrieb genommen, ausrichtung der Solarpanele leider West aber mit wunderbar freiem Blick und tiefem Horizont.
Sowas habe ich vor 2 Jahren auch angeschafft. Allerdings komplett aus gebrauchten Komponenten:
4 Trina-Solar Panels mit je 245 Watt und Solax Wechselrichter. Bezahlt habe ich 470 Euro. Dazu kamen
noch ca. 50 Euro für Kleinkram wie Kabel und MC4 Stecker. Zur Datenerfassung benutze ich eine
eine WLAN-Steckdose von Gosund.
Mein Haus hat eine Grundlast von ca. 300 Watt, nach der Montage ist dann der Stromzähler nach 8 Jahren
erstmals zum Stillstand gekommen. :)
Ist mit der Split-Klimaanlage im Haus eine schöne Kombination: Man hat viel Strom wenn man Ihn braucht...
 

KlausP

Jalapenogenießer
Beiträge
131
Für den Garten schwebt mir mittelfristig eine möglich kostengünstige Solaranlage mit einer gebrauchten Autobatterie vor.
Das Panel kann den ganzen Tag die Batterie aufladen und sollte natürlich aufhören wenn diese voll ist.
Aus der Batterie soll dann Strom kommen für
- Beleuchtung mit LED
- Lautsprecher, wenn wir mal Party machen :)
- Handy-Ladegerät
- Ladegeräte für andere 12V oder 18V Akkus z.B. Rasentrimmer, Akkuschrauber
- Stromversorgung für Laptop
Die meiste Zeit brauche ich keinen Strom, habe keinen Kühlschrank o.ä. d.h. die Anlage muss nicht ständig was liefern. Die ganzen Ladegeräte für meine Geräte haben so Trafos wo von der Netzspannung erstmal auf 12V Gleichstrom oder ähnliches runter transformiert wird.
Die Trafos könnte man m.E. weglassen und direkt mit 12V laden, fürs Handy habe ich sowas schon am Zigarettenanzünder im Auto.
Wäre da eine 12V oder 24V Anlage das beste? Habe mich bisher nur oberflächlich eingelesen, und noch nicht genau recherchiert.
 

Troubadix

Habanerolecker
Beiträge
509
Ich habe vor ca 12 Tagen mein 600W Balkonkraftwerk in Betrieb genommen, ausrichtung der Solarpanele leider West aber mit wunderbar freiem Blick und tiefem Horizont.

unbenannt227ljj4j.jpg


Johannes

Update...

...nach 50 Tagen und fast 100Kw/h (99,8 am PC und 98,5 am Smartphone), somit im schnitt 2kw/h am Tag erzeugt, der Solax Wechselrichter begeistert mich mit seiner Cloud überwachung immer wieder, denke ich werde noch ein 2tes System (dann Ost/Süd ausrichtung) beschaffen um möglichst ganztägig Strom zu erzeugen.


100kg CO² sagt die app, geld grob gerechet ca 33-34€, ich bleibe dran...



Johannes
 

TabaScoville

Dauerscharfesser
Beiträge
723
Hab für meine Kids aus einer Schachtel von nem Satz Bohrstangen eine Schatztruhe gebastelt mit dem nötigen Kleingeld aus Kronkorken😅 und einer deutschen Mark von 1990, die wohl 3,25€ Wert ist🤷‍♂️ was man so findet, wenn man Holhraumwände öffnet😉
 

Anhänge

  • InCollage_20220728_181541426_compress2.jpg
    InCollage_20220728_181541426_compress2.jpg
    303,4 KB · Aufrufe: 61

Oben Unten