titan 2021 - Robertos Tauschsaison

Chili Fred

Chinensen-Nascher
Beiträge
677
Hallo Roberto und freut mich, das deine Pflanzen auch so langsam in die Gänge kommen. Die Criolla hat ja für Ihre Größe echt schon ziemlich viele Blüten angesetzt. Daumen gedrückt, das es weiterhin so gut wächst und fruchtelt. 👍

Ja schade auch für dich, das sich Rauno da evtl im Tütchen vergriffen hat, kann jedem mal passieren.
Auch wenn es dieses Jahr noch keine Starrburst geben wird, dafür machen sich aber die Pflanzen trotzdem super und entwickeln sich richtig gut. Deine sieht ja auch richtig klasse aus und wenn ich das mit meiner Lemon Drop und Aji Crystal von letztes Jahr vergleiche, hat sie für eine Baccatum echt riesige Blätter, so wie du auch schon schreibst.

Habe ja 3 Pflanzen davon und alle Drei sind von der Entwicklung sehr identisch und gleichauf. Ich finde die Früchte/Frucht auch sehr schön und ausgefallen und wie ich bereits mit Konstantin geschrieben hatte, bin ich auf die Farbe und das Aroma gespannt.
Ich hatte mal ein wenig die Chilianbieter durchforstet und bin auf die Piquante (wird auch als Peppadew bezeichnet) gestoßen, welche der Frucht vom Foto doch sehr nahe kommt. Ich beziehe mich dabei auf die Seite vom Pflanzen-Jaeger, welche aber seit 2-3 Tagen nicht mehr erreichbar ist.

Dann stell ich das Bild (die Bilder) hier auch mal vollständigkeitshalber ein 😊
IMG_20210607_201349.jpg
IMG_20210607_201406.jpg
IMG_20210607_201411.jpg


Die Piquante soll ja gerade mal einen Schärfegrad von 0-2 haben und sehr frisch-fruchtig süß schmecken. Falls es wirklich die Genannte sein sollte, bin ich also überhaupt nicht traurig darum, da ich sowieso auf der Suche nach etwas milderen süßen Sorten bin.

Und könnte es evtl sein, das sich in deine Starrburst evtl etwas eingekreuzt hat Konstantin @CubaLibero?
Die Farbe ist ja schon identisch zur KSLSB, aber die Formen der Früchte ist ja doch sehr unterschiedlich und sie sehen auch nicht so aus, wie die Originalen von KS.
Ansonsten trotzdem eine wunderschöne Pflanze mit super tollen Früchten und wie ich in deinem Thread schon geschrieben hatte, bin ich von dem grellen gelb extremst begeistert. 😍

Ach und Roberto, bei Huawei gab's gestern auch ein Update und die Farben sahen heute auch beim fotografieren völlig abnormal in der Farbgebung aus.
Keine Ahnung, was die da schon wieder verschlimmbessern.


Edit: meint, das es evtl. eine frühere Generation der KSLS sein könnte Konstantin
 
Zuletzt bearbeitet:

CubaLibero

Multicolor-Liebhaber
Beiträge
786
Und könnte es evtl sein, das sich in deine Starrburst evtl etwas eingekreuzt hat Konstantin @CubaLibero?
Die Farbe ist ja schon identisch zur KSLSB, aber die Formen der Früchte ist ja doch sehr unterschiedlich und sie sehen auch nicht so aus, wie die Originalen von KS.
Ansonsten trotzdem eine wunderschöne Pflanze mit super tollen Früchten und wie ich in deinem Thread schon geschrieben hatte, bin ich von dem grellen gelb extremst begeistert. 😍

Edit: meint, das es evtl. eine frühere Generation der KSLS sein könnte Konstantin
Diese Gedanken schwirren mich auch schon länger durch den Kopf. Selbst KS selbst hat nicht immer diese extravagante Form, deshalb noch die Hoffnung, dass es eine reine KSLS ist. :) Ich habe das Saatgut zumindest als sortenrein und verhütet bekommen in Form einer Frucht. Zugegebenerweise war die aber auch nicht so platt und stachelig...
 

Chili Fred

Chinensen-Nascher
Beiträge
677
Hatte gestern Abend nochmal die Videos von ihm geschaut und in manchen Generationen gibt es kaum Früchte, die so wie sein Favorit aussehen. Dafür sieht man wiederum an anderen Generationen fast ausschließlich die gewünschte Form.
 

titan

Habanerolecker
Beiträge
324
Hallo Roberto und freut mich, das deine Pflanzen auch so langsam in die Gänge kommen. Die Criolla hat ja für Ihre Größe echt schon ziemlich viele Blüten angesetzt. Daumen gedrückt, das es weiterhin so gut wächst und fruchtelt. 👍
Vielen Dank, André @Chili Fred ! Hier kamen gestern in 20 Minuten 35 Liter runter, teilweise sogar mit Hagel ⛈️💦. Muss demnächst erstmal wieder die Oberfläche der Töpfe auflockern, ist alles richtig derbe verdichtet. Gar nicht gut für zukünftige Düngergaben. Die Pflanzen kamen erfreulicherweise nicht zu schaden, da die unter einem Stück Dachüberhang stehen. Nur eine Habanero Antillais Carribean hat ein Blatt gelassen 😢. Aber nicht weiter dramatisch.
Ja schade auch für dich, das sich Rauno da evtl im Tütchen vergriffen hat, kann jedem mal passieren.
Auch wenn es dieses Jahr noch keine Starrburst geben wird, dafür machen sich aber die Pflanzen trotzdem super und entwickeln sich richtig gut. Deine sieht ja auch richtig klasse aus und wenn ich das mit meiner Lemon Drop und Aji Crystal von letztes Jahr vergleiche, hat sie für eine Baccatum echt riesige Blätter, so wie du auch schon schreibst.
Klar, das kann immer passieren. Auf der anderen Seite bin ich jetzt wirklich super gespannt, was rauskommt! Kann für mich ganz auch sehr gerne ne mittelscharfe-scharfe Baccatum sein 🤤. Ähnlich große Blätter und auch den fast identischen Wuchs hat meine Sugar Rush Peach, wobei ich die Samen von Konstantin @CubaLibero hatte :). Vielleicht ist es noch eine!?
Dann stell ich das Bild (die Bilder) hier auch mal vollständigkeitshalber ein
Klar, du kannst immer gerne Vergleichsbilder posten!
Ach und Roberto, bei Huawei gab's gestern auch ein Update und die Farben sahen heute auch beim fotografieren völlig abnormal in der Farbgebung aus.
Keine Ahnung, was die da schon wieder verschlimmbessern.
Oh man, noch ein Leidensgenosse 😦. Samsung war ja echt schon immer für etwas kräftigere Farben bekannt und mir hat es immer gefallen. Jetzt haben die da aber so hochgedreht, dass man es wirklich vergessen kann -.-. Wenn die Chilis auf meinen Fotos von den letzten Tagen in Natura wirklich so giftgrün aussehen würde, würde ich die besser mal mit einem Geigerzähler untersuchen☢️ (Spaß, im übertragenen Sinne). Jetzt kann ich erstmal alle Fotos vergessen, bis die hoffentlich mit dem nächsten Monatsupdate endlich mal eine Lösung liefern 😡.

Schönes Wochende an alle und immer am Ball bleiben!! Egal wie schlecht die Saison läuft, am Ende kommt irgendwie IMMER was raus dabei.

LG
Roberto
 

titan

Habanerolecker
Beiträge
324
Heute ein kleines Update von neuen Blüten, die sich inzwischen geöffnet haben.

Als aller erstes die "Pseudo"-KSLSB, die gar keine Chinense ist, sondern eine Baccatum. Im Bild sieht man gut die typischen gelb-grünen Streifen.
20210615_143330.jpg


Als nächstes die Chinese Five Color von Konstantin @CubaLibero. Tolle Blüten und bin schon sehr auf die Früchte gespannt!
20210615_143300.jpg

20210615_143312.jpg


Und zum Schluss die Little Bird of Guyana von Rauno. Eine sehr außergewöhnliche Pflanze. Ziemlich helle Blattfarbe, stark hängende Blätter und riesige Blüten an sehr langen Stielen. Bisher auch die größte Pflanze.
20210615_143353.jpg

20210615_143416.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

titan

Habanerolecker
Beiträge
324
Und noch ein kleiner Nachtrag.
Da ja jetzt so viele Blütenknospen da sind, hab ich mich entschlossen, gleich mal jeweils 2 noch geschlossene Blütenknospen zu verhüten. Ich mach das immer mit Teebeuteln (ich weiß, sehr professionell ^^). Hab damit aber immer gute Ergebnisse erzielt.

2x Chinese Five Color
20210615_171050.jpg


2x Little Bird of Guyana
20210615_171037.jpg


2x Criolla Sella
20210615_171044.jpg
 

titan

Habanerolecker
Beiträge
324
Hi,

heute ein Mini-Update von der Verhütungsfront.

Wie es immer so ist, klappt die Verhütung nicht bei allen Pflanzen beim ersten Mal.

Die Criolla Sella hat beide verhüteten Blüten abgeworfen. Daher hab ich die Teebeutel versetzt und zwei neue Knospen ausgewählt. Hier ein Bild der bisher größten Criolla Sella Beere (unverhütet direkt zum Erstkonsum ;)).
20210623_183625.jpg


Bei der Little Bird of Guyana hat's bei einer Blüte geklappt. Hab eine zweite neu eingetütet. Hier die bisher größte Beere der LBG. Fokus hat leider nicht hingehauen ;)
20210623_183725.jpg


Die Chinese Five Color hatte offensichtlich richtig Lust auf sortenreine Vermehrung. 2 Blüten verhütet, beide tragen Früchte und die Stengel sind schon relativ dick. Habe ich keine Bedenken, dass die abgeworfen werden. Finde ich auch gut so, die sehen mit dem dunklen Purpur richtig klasse aus. Bin sehr gespannt auf die Farbwechsel!
20210623_183457.jpg


Die Habanero Antillais Carribean haut jetzt richtig Knospen raus. So wie ich die Chinensen kenne, wird wohl trotzdem später einiges abgeworfen. Der folgende Knoten mit 4 Knospen war aber einfach zu verlockend zur Verhütung. Ein Bild vorher, eins danach. Wenn die wirklich bald so Früchte ansetzt, wie sie gerade Blütenknospen raushaut, wäre das wohl ein Dauerkandidat bei mir. Von Habaneros kann ich nie genug haben. :drool: :drool: :drool:
20210623_183737.jpg

20210623_184012.jpg


Und zum guten Schluss die Aji Charapita. Immer noch ein sehr kleiner Busch, der sich inzwischen auch zu Knospen entschlossen hat. Mal schauen, ob nicht am Ende doch was dabei rauskommt :)

20210623_183800.jpg


Schönen Gruß an alle!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chili Fred

Chinensen-Nascher
Beiträge
677
Sieht ja richtig gut aus bei dir Roberto und so langsam kommen deine Pflänzchen auch in Fahrt.
Drück dir die Daumen, das es mit der Verhütung klappt. 👍😊
 

titan

Habanerolecker
Beiträge
324
Hallo an alle!

Hier mal ein kurzes sonntägliches Update von allen Pflanzen ohne viele Worte. Sorry, falls die Farbtreue wieder nicht so berauschend ist, kam natürlich immer noch kein Update für das Smartphone....

Hoffe, dass man meine Schildchen lesen kann.

20210703_190656.jpg



20210703_190728.jpg

20210703_190800.jpg

20210703_190821.jpg


20210703_190849.jpg

20210703_190911.jpg


20210703_190930.jpg

20210703_190946.jpg


20210703_191002.jpg
 

titan

Habanerolecker
Beiträge
324
Hallo an einem eher regenerischen Sonntag!

Auch wenn das Wetter in letzter Zeit sehr feucht und wechselhaft ist, geht es an der Chilifront natürlich weiter.

Hier daher ein kleines Update zu meinen Pflanzen.

Die Rocoto Montufar blüht jetzt ein wenig mehr. Tolle Blütenfarbe und die Pflanze hat sich auch gut vom frühjährlichen Sonnenbrand erholt.
Bin sehr gespannt, ob ich dieses Jahr erstmalig in den Genuss einer Rocoto kommen kann. Wird wohl aber wieder knapp.

20210711_122957.jpg


20210711_123001.jpg


20210711_123009.jpg


Die Little Bird of Guyana lässt sich nicht lumpen und bildet immer mehr seehr lange Früchte. Supergroße Blüten für Bacccatum mit auffällig hellem Laub. Leider musste ich schon wieder zwei neue Blütenknospen verhüten, bisher hat sie alle abgeworfen.
20210711_123016.jpg


Die Sugar Rush Peach hat jetzt auch die ersten kleinen Früchte. Sie ist leider eine der verhalteneren Pflanzen in dieser Saison. Hätte ich mir noch etwas mehr Fortschritt gewünscht. Aber die Saison ist noch lang, mal schauen, was sich noch so ergibt. Hatte bei der ständig Angst, dass sie die kleinen Früchte wieder abwirft, weil die auch in bester Verfassung immer so hellgelb sind 😯. Irgendwann bleiben aber doch mal welche dran ;)
20210711_123024.jpg


Meine beiden Habanero Antillais Caribbean legen zu und haben massig Blüten bekommen. Leider werden doch noch viele abgeworfen. Sie mögen wahrscheinlich die Feuchtigkeit nicht so. An einer größeren Frucht zeigen sich schon die für diese Habanero typischen Furchen. Ich liebe einfach die Habaneros :drool: 🌶️❤️.

20210711_123046.jpg

20210711_123050.jpg


Jetzt kommt die Large Orange Thai aka "DER BAUM" 🌲. Also was mit dem Gewächs abgeht, weiß ich auch nicht so richtig. Riesig große, schnur gerade gewachsene C. Annuum mit sehr großen Abständen zwischen den Knoten, würde sie über einen Meter schätzen. Die LOT ist wohl eindeutig vom Cayenne-Typ. Relativ zeitig hat sie unten noch 4 Seitentriebe gebildet und ist daher nicht so "nackt" im unteren Bereich, Sie hat immer genauso viel Licht bekommen wie die anderen, die wird wahrscheinlich einfach so wachsen von der Genetik her ⁉️ Hat erst spät mit Blüten begonnen und selbst die kommen eher zögerlich. Das gibt wohl nur eine Ernte. Wenn es große Früchte werden, könnte sich das trotzdem lohnen.

20210711_123033.jpg


@Chili Fred. Inzwischen hat auch meine NOT-KSLSB einige Früchte, die sehr ähnlich zu deinen sind. Kleine, kürbisartige Ansätze. Bilde mir ein, dass bei mir die Furchen nicht ganz so ausgeprägt sind, wie bei dir. Was wird das wohl für ein Gewächs werden? Ähnlich helles Laub wie meine SRP hat sie. Im ersten Bild hat der Fokus leider nicht gestimmt :).

20210711_123111.jpg


20210711_123121.jpg


Chinese Five Color. Einfach eine Augenweide.... Hoffentlich kommen bald die ersten Farbwechsel. Bisher die produktivste Sorte, die richig Spaß macht. Wenn dann der Geschmack für eine Ornamental noch stimmt, könnte das eine Dauersorte werden.
20210711_123125.jpg


Die Criolla Sella geht offenbar nicht weiter in die Höhe, dafür wird sie jetzt sehr buschig und geht in die Breite. Für die Größe meiner Meinung nach ein Massenträger, der bei einem ordentlichen Herbst wohl 2-3 Ernten insgesamt erlauben könnte. Viele schwärmen ja vom Aroma. Wird vermutlich die erste Baccatum, die ich in dieser Saison verkosten darf :D.

20210711_123134.jpg


Und die Aji Charapita ist wie erwartet immer noch sehr klein, bringt aber für die Größe doch einige Blüten hervor. Wenns auch nur wenig Ernte wird, freue ich mich doch, dass die Samen vom guten André scheinbar nicht verkreuzt sind. Hatte die Samen letztes Jahr einfach aus einer Frucht entnommen um zu schauen, was rauskommt dabei.

20210711_123028.jpg


Danke euch fürs Lesen und noch einen schönen Sonntag!
 

Anhänge

  • 20210711_123028.jpg
    20210711_123028.jpg
    262,1 KB · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:

Chili Fred

Chinensen-Nascher
Beiträge
677
Na jetzt gehts los...

Sieht ja mittlerweile richtig voll gehangen aus bei dir und deine Pflänzchen haben endlich das Erwachsenen-Alter erreicht 😉 🤩 👍
Inzwischen hat auch meine NOT-KSLSB einige Früchte, die sehr ähnlich zu deinen sind. Kleine, kürbisartige Ansätze. Bilde mir ein, dass bei mir die Furchen nicht ganz so ausgeprägt sind, wie bei dir. Was wird das wohl für ein Gewächs werden?
Die Furchen sind nur an der ersten Beere so ausgeprägt, die nachfolgenden Beeren sehen so aus wie bei dir.
IMG_20210710_185808.jpg
IMG_20210710_185903.jpg
IMG_20210710_190030.jpg
IMG_20210710_190046.jpg
IMG_20210710_190059.jpg
IMG_20210710_190109.jpg


Die erste Pflanze steht in ca. 25-30l und die 2 Kleineren stehen in 3,5l.
Die Beeren sehen mir alle sehr identisch aus, genau wie bei Johannes @C18H29NO3 und deine entwickeln wahrscheinlich auch die gleiche Form. Daher gehe ich nicht von einer Verkreuzung aus, sondern eher, das sich jemand im Tütchen vergriffen hat.
Passiert, aber ist ja jetzt deswegen keine schlechte Sorte. Hatte ja schon betont, das die Sorte mir bisher sehr gut gefällt und die Pflanzen sind wirklich sehr reich tragend. Leider lässt die erste Frucht immer noch mit der Umfärbung ziemlich Zeit, aber so wie Johannes meinte, werden sie in so ein senfgelb umfärben.
Aji Charapita scheinbar nicht verkreuzt
Bis jetzt sieht es ganz gut aus, aber ganz sicher kannst du erst sein, wenn sich die ersten Früchte gebildet haben. Wenn es zu einer Verkreuzung gekommen sein sollte, dann egtl nur mit einer Frontera Sweet und das sollte man relativ zeitig dann sehen. Gehe aber von unverkreuzt aus, da ich sie aus der Mitte der Pflanze gepflückt hatte und bei der Masse der Blüten, die die Charapita entwickelt, muss es schon ein seeehr fleißiges Bienchen sein :joyful:

Ansonsten sieht der Rest auch super aus und drück dir weiterhin die 👍, auch das du von deiner Montufar ernten kannst. Ansonsten kann ich Dir dieses Jahr bestimmt eine Kostprobe von Rocotos zukommen lassen. 😉

LG Fredi
 

titan

Habanerolecker
Beiträge
324
Wow, deine NOT-KSLSB sehen schon richtig gut aus! Bei dir hängen sie auf jeden Fall sehr viel voller bei mir.
Rauno hatte sich da glaub ich wirklich im Tütchen vergriffen. Mit mehr als 500 Sorten in seinen besten Tagen kann das schon mal passieren.

Aber eine Baccatum mit so einer runden kürbisartigen Form hatte ich auch noch nicht. Von daher wird es eben einfach eine andere Erfahrung als geplant ;).

Was mich nur im Moment etwas nervt ist die schwierige Düngung. Wenn es dauernd regnet ist es nicht so einfach, einen guten Moment abzupassen. Sonst wird mit dem nächsten Gewitter oder Starkregen ja gleich wieder viel rausgeschwämmt. Aber an sich hat es hier wenigstens keinen großen Hagel bisher gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

titan

Habanerolecker
Beiträge
324
Nach 2 Wochen ist es mal wieder Zeit für ein kleines Update :happy:.

Insgesamt geht es beständig weiter und langsam reifen die ersten Früchte auch ab.

Los geht es mit der Rocoto Montufar. Inzwischen bilden sich doch einige kleine grüne eiförmige Früchte. Da kommt bestimmt noch mehr dazu. Dsa wechselhafte Wetter mit Regen und Sonne hat ihr glaube ich ganz gut gefallen. Auf dem zweiten Bild die bisher größte Frucht. Sieht fast wie eine Mini-Aubergine aus. Hier gehen aber bestimmt noch mindestens 2 Monate ins Land, bevor was abreift.


20210724_124211.jpg


20210724_124225.jpg


Meine Little Bird of Guyana flippt richtig aus. Massenhaft große und schwere Früchte. Hier musste ich zum Stützen schon einen zweiten Stock im Topf anbringen.
Also wenn die mundet und eine angenehme Schärfe hat, sieht das nach einem potentiellen Dauerbrenner aus. Meine Verhütungsversuche waren bisher immer fehlgeschlagen, aber jetzt ist doch eine vielversprechende kleine Frucht dran geblieben. Schauen wir mal. Vor allem dieser Anblick: wasserfallartiges Laub, diese riesigen Blüten und zwischendrin die superlangen Früchte :woot::woot::woot:
20210724_124232.jpg


Die Aji Charapita hängt knüppelvoll mit Knospen, hat aber bisher noch keine kleine Frucht dranbehalten. Das könnte knapp werden, aber für eine extralange Saison im Gewächshaus ist später gesorgt. Die kommt bestimmt noch. Ein kleines Charapita-Nebenprojekt für eine "Glas/Dosenchili" ist geplant.
20210724_124239.jpg


Auch die Sugar Rush Peach kommt in die Pötte langsam. Einiges dran, aber die Reifung wird wohl noch dauern. Bin gespannt, ob sie dem Hype gerecht werden kann. Auch hier sind die verhüteten Früchte wieder abgeworfen worden. Zwei neue Teebeutel (nicht im Bild, außen), habe ich nochmal nachgesetzt.
20210724_124810.jpg


Die Large Orange Thai aka "DER BAUM" 🌲 spuckt auch einige Cayenne-typische Früchte aus. Kommt spät, aber hoffentlich mit Gewalt
:happy:;). Der Kollege hat komischerweise im unteren Bereich doch einige gelbe Blätter, daher gab es gestern für alle Pflanzen eine ordentliche Ladung COMPO Bio Flüssig Tomatendünger für den schnellen Kick. Nächste Woche gibts dann vermutlich wieder Hakapohos Soft Spezial.
20210724_124830.jpg


Jetzt kommt die Habanero Antillais Caribbean (Pflanze 1 von 2, die größere). Bin mit dem späteren Fruchtansatz absolut zufrieden! Bei der hatte ich im Frühjahr die Königsblüte und alle kurz darauf folgenden Blüten abgeknipst (wie bei allen Pflanzen, bis Mitte Mai) und jetzt haut sie richtig raus. Hier bin ich in der glücklichen Position, dass ich ganz am Anfang eine ganzen Knoten verhüten konnte. Von den 4 Ansätzen sind drei Früchte übrig, das gibt gut Saatgut :happy:.
20210724_124839.jpg


Das ist die NOT-KSLSB von Rauno. @Chili Fred vermutet, dass es vielleicht eine El Oro de Ecuador sein könnte. Golfballartiger Fuchtbehang in Massen. André hat schon gemeint, dass sie ein feines Aroma hat :). Die Knolle links in der Mitte am Rand müsste die erste sein, die reif wird.
20210724_124915.jpg


Die Chinese Five Color wird wohl die erste reife Frucht in meiner Saison 21 werden. Diese Farbwechsel sind wirlich der absolute Hammer ❤️:woot:. Momentan kann man an der Pflanze wohl 4 Stadien sehen dunkel lila --> helles lila --> ein schwaches Rosa --> orange. Nur rot fehlt noch. Wenn der ganze Busch so bunt ist, kann ich mich vermutlich nicht mehr satt sehen.
20210724_124922.jpg


Und zu guter letzte noch die Criolla Sella. Hier bin ich mir ja ein bisschen unschlüssig. Die soll ganz hervorragend schmecken, aber sie wächst irgendwie nicht mehr groß weiter. Von den 25 Litern, in denen sie steht, macht sie nicht wirklich gebrauch. Sie hängt auch gut voll, aber wirft die neueren Blüten nur noch ab. Hier tun es vielleicht in Zukunft sogar nur 15 Liter. Mal schauen, ob die nach ein bisschen abernten nochmal einen Schub bekommt. Leider muss ich hier auch immer noch verhüten, bisher alles abgeworfen.
20210724_124938.jpg


Das soll es nun aber erstmal gewesen sein :happy:.

Alles Gute für Eure weitere Saison!

Beste Grüße
Roberto
 
Oben Unten