Die Geschichte der Rocoto Olive Mini


Alexander_Hicks

Rocoto Rebel
Händler
Beiträge
715
Hier mal eine Überreife um zu sehen das die Farbe sich dann auch später nicht mehr ändert

118255827_771553103647727_141234224613076322_o.jpg
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
980
Hatte auch am Wochenende ein paar ernten dürfen. Geschmack super, die Schärfe hätte ich aber auch über 4 geschätzt (schärfer als so manch andere aus meinem Sortiment). Gibt's da Variationen? Dann könnte man vielleicht eine milde und eine scharfe Linie weiterverfolgen.
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.285
Ich glaube das ist einfach eine Sache des Empfindens und einige nehmen die einfach milder war. Bei Rocotos ist das ja ein bekanntes Phänomen wegen der Verteilung der Capsaicine

Dazu kann ich auch sagen, dass ich auf Rocoto-Schärfe deutlich empfindlicher reagiere. Meine Angabe von 7-8 kann also für manch anderen auch deutlich geringer ausfallen.
 

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.126
Ich habe die letztes Jahr getestet, da habe ich ihr eine 4 gegeben. Dieses Jahr sind noch keine reif.
Was mir aber aufgefallen ist, das, durch die Bank, alle Sorten/Arten diese Saison etwas schärfer sind.

Hat ev. etwas mit der plötzliches Hitze zu tun oder war nur Zufall. Ein paar andere Chilianbauer hatten allerdings die gleiche Erfahrung.
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.176
Hat von euch jemand Saatgut gesichert (und würde mir das zukommen lasse) bzw. kann mir sagen wo ich welches für die Sorte bekomm?

Edit:
Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, das es Samen bei Semillas gibt :whistling: hätte da ma gucken können :banghead:
 
Zuletzt bearbeitet:

Günter

Ehrenmitglied
Händler
Beiträge
20.126
Da es immer wieder Anfrage gibt, wann ist die Rocoto Olive Mini reif, da sie grün bleibt. Wie erkenne ich das? Hier mal ein paar Bilder.
Der Stängel löst sich fast von allein von der Frucht. Diese ist innen orange und die Samen sind, Rocoto-typisch, schwarz.
1.JPG

2.JPG

3.JPG

4.JPG


Edit:// Nach meiner ersten Verköstigung dieses Jahr, muss ich auch sagen, diese Früchte sind schärfer, als die von dem Saatgut von Rebecca Toubøl. Aber der Geschmack ist gleich, süß und fruchtig. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Ehrenmitglied
Beiträge
11.073
Ich hatte Ende Juli meine erste reife Beere geerntet und hier zu Geschmack und Schärfe berichtet. Aktuell werden immer mehr Beeren reif und ich habe noch mal nach verkostet. Meine damaligen Angaben zur Schärfe (4) muss ich auf jeden Fall revidieren, die aktuellen Beeren haben jetzt auch hier eine Schärfe von 6-7!
 

Oben Unten